Vibralift Senkrechtförderer

Der Vibralift ist eine Fördereinrichtung, bei der mittels gerichteter vertikaler Schwingungen das Fördergut vertikal in einem geschlossenen Schacht nach oben transportiert werden kann. Innerhalb des Förderschachtes sind keine bewegten Teile, die besonderer Wartung unterliegen oder regelmäßig getauscht werden müssten. Darüber hinaus bietet der Vibralift die Möglichkeit mit Produkttemperaturen bis 350° C (z. B. Sand in einem Schmelzbetrieb) zu fördern.

Beispielhaftes Modell

Vibralift Typ 1.000

Technische Daten:
Förderung: Vertikal
Fördergut: Giessereisand
Produkttemperatur: ca. 350° C
Hubhöhe: 3.200 mm
Antrieb: 2 Vibrationsmotoren
Antriebsanordnung: untenliegend
Förderleistung: ca. 15 t/h

Merkmale

  • Kompakte Bauform
  • Keine drehenden Teile (Förderung durch Vibration)
  • Staubdichte Ausführung
  • Geringer Verschleiß
  • Hohe Förderleistung bis 13 m³/ h, je nach Baugröße
  • Alternative zu Wendelförderern, Z-Förderern und Becherwerken

Vorteile

  • Geringe Betriebskosten
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Hohe Standzeit
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Keine Mehrkosten für Staubschutz
  • Geringer Platzbedarf
  • Förderguttemperatur bis 350° C

Technik

  • Baugrößen: Breiten/ Förderleistung
  • 200 mm/2,5 m3/h, 300 mm/ 3,5 m3/h,
  • 400 mm/ 5,0 m3/h, 500 mm/ 6,5 m3/h,
  • 600 mm/ 7,5 m3/h, 700 mm/ 8,5 m3/h,
  • 800 mm/10,0 m3/h, 1.000 mm/13,0 m3/h
  • Förderhöhe von 1.500 mm bis 4.500 mm
  • Antrieb: 2 Unwuchtmotoren
  • Antriebsanordnung: oben oder unten
  • Fördergüter: körnig, bis 15 mm rieselfähig und trocken
  • Für Fördergüter bis 350 °C

Einsatzgebiete

  • Kontinuierliche Förderung, vertikale Förderung
  • In der Industrie:
  • Futtermittel, Gießerei, Pharma /Chemie,
  • Stahl- und Hüttenwerke, Steine / Erden
Fess Group - Solutions Clean and green