Ausschlagrost

Ausschlagroste sind Maschinen, die mittels Vibration Gussteile und Sand bzw. Sandknollen voneinander trennen und mit vornehmlich vertikalen Schwingungen arbeiten. Sie finden hauptsächlich bei sehr großen Stückgewichten oder geringen Stückzahlen Verwendung. Die Materialaufgabe erfolgt mittels Kran. Im Anschluss werden die entsandeten Gussstücke mittels Kran entnommen. Der ausgeschlagene Sand wird dem Produktionsprozess mit nachgeschalteter Sandaufbereitung zugeführt.

Beispielhaftes Modell

Ausschlagrost 6.300 x 6.300 mm bestehend aus vier Einzelrosten 3.150 x 3.150 mm

Technische Daten:
Auflast je Einzelrost: 15 t
Gesamtauflast: max. 40 t
Antriebsleistung: 88 KW
Schwingendes Gewicht: ~ 40 t
Sandtemperatur: ~ 150° max. 400-500° kurzzeitig

Merkmale

  • Geringer Verschleiß
  • Stabile Ausführung
  • Geringe Bauhöhe
  • Hohe Standzeit

Vorteile

  • Geringe Betriebskosten
  • Platz sparend
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Hohe Standzeit
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Technik

  • Fläche der Ausschlagroste bis zu 40 m² bei Mehrfachrosten
  • und 20 m² bei Einfachrosten
  • Auflasten der Roste je nach Ausführung bis /> 40 t
  • Gießereigerechte Ausführung

Einsatzgebiete

  • Trennung von Guss und Sand
Fess Group - Solutions Clean and green