Schmiede Aktivitäten – Vollautomatische Zuführung von Rohlingen zu einer Erwärmeranlage

Ein bedeutendes deutsches Unternehmen, welches global mit mehr als 33 Schmiedelinien als Automobil- und Nutzfahrzeugzulieferer, nach eigenen Angaben zum Markt- und Technologieführer in der Herstellung von geschmiedeten Kurbelwellen aktiv ist, setzt an seinem Standort in Mitteldeutschland auf die Schwingtechnik von CYRUS. Die neue, in der Aufbauphase befindliche Schmiedelinie zeichnet sich zum einen durch eine sehr hohe Verfügbarkeit und zum anderen durch seine hohe Leistungsfähigkeit aus.

Des Weiteren wurde vom verantwortlichen System Integrator und Auftraggeber, der SMS Elotherm GmbH (Remscheid, Mitglied der SMS GROUP) eine Leerfahrfunktion gefordert welche es ermöglicht chargenrein die Beschickung zu betreiben. Dieses für den Gesamtprozess relevante Qualitätsmerkmal wurde seitens CYRUS steuerungstechnisch realisiert. Hinsichtlich der Bedienung der Anlage, war es aus Betreibersicht wichtig das Hebe-Kippgerät mit vorhandenen Metallgitterboxen ebenerdig beschicken zu können. Dies hat den Vorteil, dass man zur Aufgabe der Metallgitterboxen überwiegend auf Handhubwagen zurückgreifen kann und somit den Bedarf an motorisierten Hubstaplern reduziert.

Der Endkunde, als auch SMS Elotherm GmbH sprachen sich bereits im frühen Projektstadium für CYRUS aus, da man bereits aufgrund von Vorlieferungen sehr gute Erfahrungswerte mit den Zuführeinrichtungen und den Service-Dienstleistungen von CYRUS gesammelt hat.

Lieferumfang:

  • Hydraulisches Hebe-Kippgerät mit einer max. Traglast von 2,5 Tonnen
  • Speicherrinne SRU 1.100/1.300 – 2.000 zum optimalen Dosieren der Rohlinge
  • CYRUS Zuteiler CZI 2000
  • Magnetrinne SRM 100 x 3.300 mit Thyristorsteuerung
  • Entnahmevorrichtung für Rohlinge inklusive Positionsabfrage

Zurück

Schulte Strathaus GmbH & Co. KG - Solutions Clean and green